Herzlich Wilkommen in WEIMAR

Unsere Pension liegt inmitten der Altstadt Weimars,zwischen Marktplatz und Stadtschloss. In unmittelbarer Nähe finden Sie den Ilmpark mit Goethe´s Gartenhaus sowie sein Wohnhaus und das Schillerhaus in der Altstadt.

 

Der Name unserer Pension bedeutet im Spanischen Schmetterling. So wandelbar diese zarten Flügler sind, so individuell sind unsere Zimmer. Auch wenn Schmetterlinge fast zerbrechlich und unnahbar sind, so stellt dies nicht den Charakter unseres Hauses da: Sie sollen sich bei uns wohlfühlen und sich entspannen - egal ob bei einem romantischen Wochenende zu Zweit oder einer Business-Reise. Wir möchten auf ihre Bedürfnisse eingehen, deshalb scheuen Sie sich nicht ihre Wünsche auszusprechen.

Gutschein geschenk(t)

Sie möchten einem lieben Menschen ein besonderes Geschenk machen? Verschenken Sie einen Gutschein in unserem Haus egal ob eine Übernachtung oder ein Arrangement ihrer Wahl, geben Sie uns einfach Bescheid. Wir freuen uns auf ihre Gäste!

 

Weimar - ein Märchen.

Raus aus dem Alltag und rein in die Kutlturhauptstadt! HIer treffen Sie Schauspieler, Künstler, Musiker und wirklich (!) Einwohner. Weimar lebt und liebt seine Gäste, seine Kulinarik, seine Kultur, seine Natur ...

Machen Sie Weimar als Ausgangsort um sein Umland kennenzulernen - egal ob zu Fuß (Goethe-Wanderweg) oder Per Rad (Ilm-Radweg) oder mit dem Auto. Es gibt viel zu entdecken!


NEWs

12.-14.10.

Der Weimarer Zwiebelmarkt findet traditionell am 2. Oktoberwochenende statt.

In diesem Jahr fällt dieses auf den 12. - 14.10.2018.

 

 

 

Der Zwiebelmarkt ist einer der traditionsreichsten Märkte in ganz Thüringen. Erstmals wurde ein „Viehe- und Zwippelmarkt“ im Jahre 1653 in einer herzoglichen Verordnung erwähnt.

 

 

Hunderte Händler präsentieren an den drei Tagen ihre Waren. Vor allem in der Schillerstrasse sind vornehmlich die Heldrunger Zwiebelbauern mit ihren kunstvoll gefertigten Zwiebelzöpfen zu finden.

Auf mehreren Bühnen gibt es an den Zwiebelmarkttagen ein Nonstop-Programm unter anderem am Theaterplatz, am Platz der Demokratie, am Schlossvorplatz, am Herderplatz und am Goetheplatz. Neben unzähligen Veranstaltungen auf den vielen Bühnen des Zwiebelmarktes sind es vor allem die kulinarischen Angebote, die viele Besucher anlocken. Ein MUSS ist auf jeden Fall ein Stück Zwiebelkuchen oder eine Thüringer Bratwurst.


27.11.

Die Kulturstadt Weimar schmückt sich festlich zum Advent und erwartet die Besucher und Einwohner der Stadt zum traditionellen Weihnachtsmarkt.

Auf dem Weimarer Weihnachtsmarkt erwartet ein festlich beleuchteter Weihnachtsbaum die Besucher des Marktes. Erstmals wurde im Jahr 1815, also noch zu Goethes Zeiten,  vom Weimarer Hofbuchhändler Hoffmann für die armen Kinder der Stadt ein Christbaum an öffentlicher Stelle auf dem Weimarer Marktplatz errichtet.

Heute ist es rund um den ganzen Erdball eine schöne Tradition, zum Zeichen eines friedvollen Weihnachtsfestes, einen Christbaum an öffentlichen Plätzen aufzustellen.

Der Weimarer Weihnachtsmarkt beginnt 2018 am 27.11. und taucht die Weimarer Innenstadt von Theaterplatz bis zum Markt in eine angenehme vorweihnachtliche Stimmung. Viele kleine Marktstände locken mit typischen Advents- und Weihnachtsangeboten. Lauschaer Glaskunst, erzgebirgische Schnitzereien und natürlich die vielen kulinarischen Angebote aus Thüringen schaffen eine festliche Vorfreude.

Eine schöne Tradition ist es auch, das Weimarer Rathaus als Weihnachtskalender zu nutzen. Jeden Tag wird für die Kinder ein Türchen im Kalender geöffnet. Zusätzlich werden in diesem Jahr wahrscheinlich auch Kalendertürchen an Weimarer Geschäften und Sehenswürdigkeiten zu finden sein. Täglich öffnet der Weihnachtsmann oder Weimars Stadtführer eines der 24 „Kalendertürchen“ für die jüngsten Besucher des Marktes.

Wir wünschen den Besuchern dieser Seiten eine besinnliche Vorweihnachtszeit und natürlich frohe Festtage.